Platz für Postkarten

Organizer für die Wand

Auf dem schönen Blog Pech&Schwefel habe ich kürzlich eine Anleitung entdeckt, die wie gerufen kam. Ein Geburtstag stand an und das Geschenk – ein Gutschein – war der ausdrückliche Wunsch. Nur leider mag ich es überhaupt nicht, nur einen schnöden Briefumschlag zu überreichen. Da gibt es doch schönere Verpackungen!

Ricarda hatte DIE Idee: eine Poststation. Und so sieht sie aus:

Bild

Und so wird’s gemacht:

Ihr zeichnet auf die Rückwand eines Bilderrahmens die Höhe der Einschubfächer (plus 1 cm für den Kleberand).

Dann schneidet ihr in doppelter Höhe plus 1 cm Nahtzugabe die Stoffstreifen zurecht. Faltet diese und näht die offenen langen Kanten zusammen.

Dann fangt ihr von oben an, die Stoffbahnen auf die Rückwand zu kleben. Der oberste Stoffstreifen wird komplett aufgeklebt, die einzelnen Fächer nur am unteren Rand und an den Seiten.

Dann trocknen lassen, Rahmen drum und fertig!

Stoffbahnen zuschneiden

Die Stoffbahnen zuschneiden

Einzelne Stoffbahnen aufkleben

Einzelne Stoffbahnen aufkleben

Fertiger Organizer
Fertig!
Platz für Postkarten
Hier ist Platz für Postkarten.
Platz für noch mehr Postkarten

Und Platz für noch mehr Postkarten.

Platz für die schönsten Postkarten

Und auch Platz für die allerschönsten Postkarten

Die ausführliche Anleitung findet ihr hier.

Follow my blog with Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s